• DRIVING INNOVATION. KNORR-BREMSE GESCHÄFTSBERICHT 2020.

    Wir geben Ihnen umfassend Einblick. "Blättern" Sie durch die Website des Knorr-Bremse Geschäftsberichts 2020!

An die Aktionäre

Schnelleres Wachstum als unsere Märkte und eine hohe Resilienz des Geschäftsmodells und der Profitabilität – das sind zwei wesentliche Eckpfeiler unserer Equity Story.

Dr. Jan Mrosik – Vorsitzender des Vorstands der Knorr-Bremse AG

Unsere Konzernstrategie

Wir sind überzeugt, dass aufgrund globaler gesellschaftlicher Megatrends wie Urbanisierung, Nachhaltigkeit, Digitalisierung und Mobilität die Märkte für Schienen- und Nutzfahrzeuge langfristig nachhaltige Wachstumsperspektiven bieten.

Als Weltmarktführer für Brems- und weitere Systeme für Schienen- und Nutzfahrzeuge ist Knorr-Bremse ein leistungsfähiger Partner von Fahrzeugherstellern und Betreibern mit einer globalen Präsenz. Gemeinsam mit unseren Kunden und Partnern wollen wir auch im Rahmen von Joint Ventures unseren stetigen und profitablen Wachstumskurs fortsetzen. Zusätzlich unterstützen uns gezielte Akquisitionen sowie Beteiligungen an Start-ups bei der Erweiterung unseres Portfolios und der Systemkompetenz.

Zum vollständigen Artikel

Die Divisionen

Innovationen

Innovationen sind bei Knorr-Bremse ein grundlegender Bestandteil der Unternehmensstrategie und Eckpfeiler unseres wirtschaftlichen Erfolgs.

Unser Ziel ist es, Produkte, Systeme und Technologien fortlaufend weiter zu entwickeln, damit sie jederzeit den Kundenanforderungen entsprechen und den höchsten Mehrwert für unsere Kunden bieten. Unsere Innovationen setzen Industriestandards. Dank unserer technologischen Exzellenz hat Knorr-Bremse in den letzten Jahrzehnten viele der branchenprägenden Innovationen in der Schienenfahrzeugindustrie und der Nutzfahrzeugbranche hervorgebracht.

Zum vollständigen Artikel

Magazin

ERFOLG IST PLANBAR.

Märkte entwickeln sich schnell und wandeln sich im Laufe der Zeit. Die Gründe dafür sind vielfältig.

Mehr lesen

KEIN ZUFALL.

Rund 11.000 erteilte und angemeldete Einzelpatente laufen auf Knorr-Bremse.

Mehr lesen

ADLERAUGE.

Gemeinsam mit dem israelischen Start-up Rail Vision arbeitet Knorr-Bremse an Objekterkennungssystemen für den autonomen Zugbetrieb.

Mehr lesen

RICHTUNGSWEISEND.

Die neue Bremssteuerung Global Scalable Brake Control, kurz GSBC, ermöglicht deutlich einfachere Systemlayouts und spart Komponenten, Gewicht sowie Einbaukosten.

Mehr lesen

PUNKTLANDUNG.

Die Verkehrswende hin zur Schiene ist in vollem Gange. Doch gerade in Ballungszentren stoßen die Netze zusehends an ihre Grenzen.

Mehr lesen

WIEGE DER ZUKUNFT.

Der Namenszug des eCUBATORs von Knorr-Bremse am Eingang eines großzügig verglasten Bürogebäudes im Münchner Norden hat bescheidene Ausmaße.

Mehr lesen